GANDT Fireside Chat #033 | TKPs aktuell noch niedrig und Facebook Dynamic Campaign Case Study

Möchtest du direkt mit uns sprechen?

GANDT Fireside Chat #033

Getreu unserem Motto “Working Out Loud” tauschen wir von GANDT Ventures in der jetzigen Situation digital über aktuelle Themen aus und decken Chancen auf, die für Unternehmen und Daily-Business genutzt werden können.

Aber vor allem ist es eine Menge Spaß und eine großartige Möglichkeit, Wissen auszutauschen.
Unsere Podcast-Chats stehen allen Interessierten zur Verfügung, die mehr über Google, Facebook, Amazon und Co. wissen wollen.

Hört rein und lernt unser Team besser kennen. 🙂🎧📹

>> Hier direkt zur Agenda des GANDT Fireside Chat Videos

Die TKP Entwicklung während Corona

Häufig haben wir über die Entwicklung der CPCs während der Corona-Krise gesprochen. Besonders in den großen Kanälen von Google und Facebook sind die Kosten per Click während der Krise gesunken – ganz einfach weil es weniger Konkurrenz gab. Viele Advertiser mussten ihre digitalen Werbeanzeigen pausieren und somit Budget sparen.

Auch im Bereich des Medien-und Inventareinkaufs sind die Kosten (TKPs) für das Ausspielen von Werbung stark gesunken.

Programmatisches Werbeinventar hatte im März ein Kosten-Tief zwischen 20 und 40 Prozent unter dem normalen Niveau, laut Criteo.

Und auch aktuell liegen die TKPs noch unter denen vor der Krise und haben noch nicht das Vorjahresniveau erreicht.
Durch einen Anstieg der „Nachfrage“ – eine größere Anzahl Menschen verbringt noch immer ihre Zeit vor den Bildschirmen – und weniger Konkurrenz; ergibt sich jetzt die Gelegenheit Premium-Inventar zu kaufen welches normalerweise zu teuer wäre.

Facebook Dynamic Campaigns von Aldi UK

Dynamic Ads sind ein beliebtes Werbeformat von Facebook, das es uns Marketern ermöglicht dynamisch und basierend auf dem Nutzerverhalten Ads auszuspielen.

Eine kreative und, wie wir finden, gut gelungene Idee der Nutzung dieser Ads konnten wir bei ALDI UK entdecken.
Auf der Suche nach einer Problemlösung in Corona-Zeiten – um die Warteschlangen vor den Geschäften möglichst gering zu halten aber dennoch den Umsatz aufzuholen, den man während des Shutdowns verloren hat, nutzt der Discounter Dynamic Ads.

Diese zeigen dem User pro Store Location die voraussichtlichen Besucherzahlen an – sodass eine Kunde bereits vor dem Besuch weiß, wie voll der Supermarkt sein wird.

ALDI hat dafür ermittelt, zu welchen Zeiten in den entsprechenden Filialen weniger los ist. Diese Information wurde in einem entsprechenden Store-Feed gesammelt und als Video gerendert.

Zusätzlich finden die User in den dynamic Ads auch die weiteren Features einer Store-Ad: Eine dynamische Auswertung des nächstgelegenen Ladens sowie die Adresse des Geschäfts und integrierte „Get Directions“ Call-to-Action.

Wir finden die kreative Umsetzung dieses Ad-Formats beeindruckend, der Discounter zeigt wie ein wenig „Out-of-the-Box-Denken“ auch während der Corona-Pandemie im Facebook Marketing eingesetzt werden kann.


Agenda | GANDT Fireside Chat Video #033

00:00 Intro
00:28 Die TKP Entwicklung während Corona
12:25 Facebook Dynamic Campaigns von Aldi und AIDA
18:28 Weitere kreative Corona Lösungen

Wenn ihr die Diskussion mit uns weiterführen wollt, oder Fragen zu eurem Business habt, stehen wir euch hier zur Verfügung:
https://gandt.ch/appointments/

Ihr findet uns auch auf LinkedIn:
https://www.linkedin.com/company/gandt-ventures/

Quellen:
https://www.googlewatchblog.de/2020/0…
https://www.internetworld.de/online-m…
https://allfacebook.de/fbmarketing/al…

LET's talk about it

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Unser Newsletter

Immer vorn dabei bleiben!