5 Tipps für eine erfolgreichen TikTok-Kampagne

Sep
07
2021

Mit mehr als 800 Millionen aktiven Nutzern weltweit, von denen 90 % die App mehr als einmal pro Tag besuchen, lässt sich nicht leugnen, dass TikTok ein wichtiger Bestandteil jeder weitreichenden und umfassenden Marketingstrategie ist. Neben dem beeindruckenden Wachstum der monatlich aktiven Nutzer hat TikTok auch eine führende Rolle bei der Neugestaltung dessen gespielt, was wir von Online-Videoinhalten erwarten und wie wir sie konsumieren. Mit Nachahmern wie Instagram Reels, die den Erfolg von TikTok unterstreichen, hat TikTok geschickt geschnittene vertikale Inhalte populär gemacht, die kurz und knackig sind und oft von einer eingängigen Audiokomponente begleitet werden.

Zusätzlich zu dem scheinbar unaufhaltsamen Wachstum von TikTok gibt es einen aktuellen Schub in Richtung Diversifizierung der bezahlten Kanäle im Zuge von iOS14 und Updates für Facebook-Werbung. Daher ist das Verständnis dieser aufstrebenden Plattform und die Durchführung einer erfolgreichen TikTok-Kampagne für jedes Unternehmen, das wachsen will, von entscheidender Bedeutung.

Wie kannst Du also die Konversionen maximieren und das Beste aus Deinen TikTok-Kampagnen herausholen? Hier sind fünf Tipps für den Erfolg.

 

Passe Dein TikTok-Kampagnenziel entsprechend an

Das mag offensichtlich klingen, aber wenn Du Konversionen anstrebst, ist es wichtig, dass Du dies in den Kampagneneinstellungen auswählst. Wenn Du eine Klick- oder Reichweiten-Kampagne durchführst, erhälst Du vielleicht mehr effizienten Traffic oder Impressionen, aber die Absicht der Nutzer ist definitiv stärker, wenn Du auf Conversions optimierst. Dies ist also die allererste Massnahme, die Du ergreifen solltest, um diese Zahl automatisch zu erhöhen.

 

Stelle sicher, dass TikTok genügend Daten sammelt, um seinen Algorithmus entsprechend anpassen zu können

Das Tracking von TikTok-Kampagnen ist sehr fortschrittlich, daher musst Du dies zu Deinem Vorteil nutzen und so viele Konversionsziele wie möglich entlang des Trichters implementieren.

Allein für die E-Commerce-Nutzerreise bietet TikTok bis zu neun Standard-Tracking-Events. Wenn Deine Kampagnen nicht von Anfang an zu Transaktionen führen, ist es oft hilfreich, sich zunächst auf ein höheres Trichterereignis zu konzentrieren. Anstelle von direkten Transaktionen kannst Du zum Beispiel auf Initiate Checkout oder Add to Cart optimieren. Auf diese Weise kannst Du TikTok schnell signalisieren, welche Nutzer für Deine Marke relevant sind, und Du bleibst nicht lange bei null Conversions hängen.

Der Einsatz von tCPA-Strategien kann frustrierend sein, vor allem, wenn Du es gewohnt bist, Deine Gebote bis ins kleinste Detail zu steuern. Aber mit ein wenig Erfahrung hast Du mehr Zeit, dich auf Deine Motive zu konzentrieren, die bekanntlich der Schlüssel zu einer erfolgreichen TikTok-Kampagne sind. Erfahre hier mehr über diese Strategie.

 

Arbeit mit Retargeting-Kampagnen

Nutzer, die sich bereits mit Deinen Anzeigen, Deiner Website oder Deinen Inhalten beschäftigt haben, haben in der Regel eine höhere Konversionsrate, da sie Deine Produkte/Dienstleistungen bereits kennen. Stelle ausserdem sicher, dass Deine Inhalte auf Retargeting-Zielgruppen zugeschnitten sind und zeige ihnen nicht erneut Anzeigen, die sie bereits gesehen haben.

 

Bevorzuge Anzeigen, die zu der Plattform passen

Anstatt sich einfach für eine Kopie Deiner Facebook- oder YouTube-Anzeigen zu entscheiden, solltest Du spezielle Anzeigen für den Kanal erstellen. TikTok hat eine andere Dynamik in seinen Inhalten. Im Allgemeinen haben wir bessere Ergebnisse mit Anzeigen erzielt, die eher einen „hausgemachten“ oder DIY-Look hatten, als die klassische, hochglanzpolierte Produktanzeige. Das schafft Vertrauen und fügt sich gut in die Plattform ein.

 

Stelle sicher, dass Inhalt, Bilder und Formulierungen über die gesamte Nutzungsdauer miteinander verbunden sind.

Insbesondere Ihre Landing Page sollte dort anknüpfen, wo die Anzeige aufgehört hat, und sicherstellen, dass sie für den mobilen Verkehr optimiert ist und den Nutzer zur Interaktion einlädt.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, TikTok mit den richtigen Daten zu füttern und Ihre Inhalte auf diese einzigartige Plattform zuzuschneiden, werden Sie wahrscheinlich bald sehen, dass es einer Ihrer effizientesten Marketingkanäle wird.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie TikTok für Ihr Unternehmen nutzen können, nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Experten auf. Wenn Sie über aktuelle Social-Media-Trends und Growth-Marketing-Hacks auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, und Twitter für die neuesten Nachrichten zum digitalen Marketing.

Termin
Wenn Ihr die Diskussion mit uns weiterführen wollt, oder Fragen zu Eurem Business habt, stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Bucht einfach einen kostenlosen Gesprächstermin.